AGF e. V. > AG Kartoffelforschung e. V.

Arbeitsgemeinschaft Kartoffelforschung e.V.

Roemer-Haus der AGF e.V. Detmold
Roemer-Haus - Geschäftsstelle der AGK e.V., Detmold

Die Arbeitsgemeinschaft

Die Arbeitsgemeinschaft Kartoffelforschung (AGK) e.V. wurde 1979 in Detmold gegründet. In der AGK sind z.Zt. 18 Firmen und einige Einzelpersonen aus Deutschland Mitglied. Sie bilden die wirtschaftliche Grundlage für eine erfolgreiche Tätigkeit seit mehr als 36 Jahren. Bei den Firmenmitgliedern sind die Sparten Züchtung, Handel, Verarbeitung, Zulieferindustrie und Verbände vertreten.

Mitglieder können natürliche und juristische Personen werden und auch Gesellschaften und nichtrechtsfähige Vereine. Auskunft über die genauen Bedingungen erteilt die Geschäftsstelle der AGK.

Geleitet wird der Verein durch den Vorstand, der z.Z. aus dem Präsidenten Dr. Stephan Trenckmann (Nähr-Engel GmbH, Goch und zwei Vizepräsidenten – Christian Abry (Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG) und Dr. Norbert Haase (Max Rubner-Institut, Detmold) - besteht.

Die Geschäftsführung liegt bei RA Tobias Schuhmacher.

Die AGK ist ein wissenschaftlich, technischer Verein mit gemeinnützigem Charakter mit folgenden Zielen:

  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis auf dem Gebiet der Kartoffelverarbeitung und verwandten Disziplinen,
  • Übertragung wissenschaftlicher Ergebnisse in die Praxis,
  • Einführung praktischer Probleme in wissenschaftliche Forschungsarbeiten,
  • Förderung des Erfahrungsaustausches innerhalb der Praxis,
  • Internationaler Erfahrungsaustausch,
  • Förderung der fachlichen Ausbildung,
  • Entwicklung und Standardisierung von Untersuchungsmethoden.

Tagung

Um diese Ziele zu verwirklichen, wird, in Zusammenarbeit mit der GPZ - Gesellschaft für Pflanzenzüchtung-, jährlich eine Fachtagung, die Kartoffel-Tagung, durchgeführt. Diese Veranstaltung besuchen durchschnittlich 80 Teilnehmer aus den Bereichen Züchtung, Landwirtschaft, landwirtschaftliche Beratung, Chips- und Pommes frites-Verarbeitung, Maschinenbau, aus Schälbetrieben, Forschungseinrichtungen und Verbänden.

In den bisher 36 Tagungen konnte eine erfolgreiche Umsetzung der AGK-Ziele erreicht werden. Die Tagungen sind gekennzeichnet von intensiven Diskussionen als wertvolle Ergänzung zum Vortragsprogramm.

Die nächste Tagung findet vom 16. bis 17.11.2016 in Göttingen statt.

Kartoffel-Fachausschuss

Verantwortlich für die Programmgestaltung der Kartoffel-Tagung ist der Kartoffel-Fachausschuss, der gemeinsam von Praktikern und Wissenschaftlern aus dem Kartoffelsektor gebildet wird. In den Sitzungen werden die Grundlagen für Themenschwerpunkte gelegt. Aus den intensiven Diskussionen in diesem Fachausschuss erhalten die Wissenschaftler oft neue Hinweise für zukünftige Forschungsvorhaben. Aber auch für die Praxis ergeben sich Anregungen für neue Entwicklungen in den verschiedensten Bereichen.

Vorsitzender des Kartoffel-Fachausschusses ist Dr. Josef Strahwald (SaKa Pflanzenzucht GbR, Windeby), stellvertretender Vorsitzender ist Christian Abry Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co.KG, Grevenbroich).

Eine aktuelle Liste der Mitglieder des Kartoffel-Ausschusses finden Sie hier.

Veröffentlichungen

Neben der Fachtagung erfolgt die Weitergabe neuer wissenschaftlicher und praktischer Erkenntnisse in schriftlicher Form. Durch die Herausgabe des jeweiligen Tagungsberichtes werden die Mitglieder der AGK informiert.

Die Tagungsbeiträge stehen den Mitgliedern im Downloadbereich zur Verfügung.

Die AGK verfügt weiterhin über eine umfangreiche Fachbibliothek, die den Mitgliedern vor Ort zur Verfügung steht.