AGF e. V. > Über uns > Aktuelle Nachrichten aus der AGF

Aktuelles

„Qualitätsweizen ist auch unter der Düngeverordnung möglich“

Auch in ihrer 28. Auflage hat die Getreide-Tagung nichts an Attraktivität verloren: 99 Teilnehmer aus Deutschland, Belgien, Großbritannien und Dänemark waren der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e.V. (AGF) und des Max Rubner-Institutes mit seinem Institut für Sicherheit und Qualität bei Getreide gefolgt, um sich in Detmold über aktuelle Trends auszutauschen − deutlich mehr als noch vor zwei Jahren. Klar ist: Die Themen werden auch in Zukunft nicht ausgehen. Aktuell beschäftigten sich die Teilnehmer mit dem Schwerpunktthema Weizen. Mögliche Folgen einer Novelle der Düngeverordnung, die Ende März verabschiedet werden soll, und der Klage der EU-Kommission gegen Deutschland wegen andauernder Überschreitungen der Nitratgrenzwerte, bestimmten die Diskussion. Welche Auswirkungen werden diese politischen Vorgaben auf den Anbau und die Qualität von Weizen und Weizenmehl haben?

Weiterlesen …

Quo_vadis_Weizen?

Die diesjährige Getreide-Tagung der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. (AGF) steht ganz im Zeichen des Weizens – nicht weniger als neun von 15 Fachvorträgen werden sich am 15. und 16. März mit der Getreidesorte Nummer eins beschäftigen. Vor dem Hintergrund der gerade in Berlin laufenden Verhandlungen über eine Novelle der Düngeverordnung und der Klage der EU-Kommission gegen Deutschland wegen andauernder Überschreitungen der geltenden Nitratgrenzwerte, ist das Thema hochaktuell. Eine Stickstoffdüngung im bisherigen Umfang wird sehr wahrscheinlich in Bälde kaum noch möglich sein. Welche Auswirkungen wird das auf den Anbau moderner Weizensorten und auf die Qualität der aus zukünftigen Weizenernten gewonnenen Mehle haben?

Weiterlesen …

All(t)es neu in 2017

Bereits im Jahr 1947 ist die Fachzeitschrift „Getreide, Mehl und Brot“ der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. (AGF) erstmals erschienen. Ab 2017 wird sie nun erneut in Zusammenarbeit mit dem Verlag Moritz Schäfer in Detmold herausgegeben. Die Zeitschrift erscheint viermal im Jahr und befasst sich mit der marktbezogenen, forschungsorientierten und technologischen Seite der Produktion und Verarbeitung von Getreide und Mehl sowie daraus hergestellter Erzeugnisse. Beiträge namhafter Autoren vermitteln praxisnahe Informationen auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik. 

Auch nach 18 Jahren Vorstandsarbeit sind die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e.V. (AGF) zufrieden mit der Arbeit ihres Präsidenten Dr. Götz Kröner. Bei der Mitgliederversammlung im November haben sie ihn einstimmig im Amt bestätigt. Der 54-jährige Lebensmitteltechnologe aus Ibbenbüren ist Geschäftsführer von „Kröner Stärke“ und wird die Geschicke der AGF nun weitere drei Jahre führen.


Weiterlesen …