AGF e. V. > Über uns > Aktuelles aus der AGF > Aktuelles-Leser

Fortbildung mit Praxisbezug - Food Defense und Gefahrenanalysen im Fokus

Durchweg positive Resonanz der Teilnehmer des Praxisseminars zum IFS Food Version 6!

Das AGF Praxisseminar zum IFS Food wurde am 04./05.07. sowie am 07./08.11.2012 erfolgreich durchgeführt. 

Die neuen Anforderungen der Version 6 - hinsichtlich Produktschutz (Food Defense) sowie Gefahrenanalyse und Bewertung der damit zusammenhängenden Risiken - standen im Mittelpunkt des Seminars. 

Aber auch die weiteren Seminarschwerpunkte

  • grundlegende Anforderungen zur Hygiene & Lebensmittelsicherheit,
  • Gegenüberstellung der Anforderungen Version 5 vs. Version 6
  • KO-Kriterien
  • HACCP-Konzept und 
  • Anforderungen an die Dokumentation und Schulung 

wurden anhand praxisnaher Beispiele von Frau Dipl.-Ing. Sabine Botterbrodt vermittelt.

Eine Gruppenarbeit mit anschließender Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse rundete die Veranstaltung ab.

Die Pausen sowie die Abendveranstaltung nutzten die Teilnehmer zum intensiven Erfahrungsaustausch.

Folgende Firmen hatten einen oder mehrere Teilnehmer zum Praxisseminar "Hygiene & IFS Food Vers. 6" 2012 entsandt:

  • Barbarossa Bäckerei GmbH & Co. KG
  • C. Hahne Mühlenwerke GmbH & Co. KG
  • E. Romberg GmbH - Mühlenwerke
  • Ernst Böcker GmbH & Co. KG
  • Gebr. Engelke, Große Mühle Hasede GmbH & Co. KG
  • Juchem GmbH
  • Kampffmeyer Mühlen GmbH, Hildebrandmühlen Mannheim
  • Kampffmeyer Mühlen GmbH, Mühle Quirin Völklingen
  • Kampffmeyer Mühlen GmbH, Schüttmühle Berlin
  • Lieken Brot- und Backwaren GmbH
  • Lipromar GmbH
  • Richard Willmerdinger GmbH
  • Saalemühle Alsleben GmbH
  • Technische Universität München AG Getreideverfahrenstechnik und -technologie
  • Theodor Rietmann GmbH
  • Wback GmbH
  • Webermühle GmbH
  • Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V.

Nährere Informationen zum Seminar erhalten Sie bei der AGF Geschäftsstelle.

Zurück