AGF e. V. > Über uns > Aktuelles aus der AGF > Aktuelles-Leser

Vizepräsidenten Heyl und Lindhauer verabschiedet

Die AGF dankt ihren ehemaligen Vizepräsidenten Alfred Johann Heyl und Professor Meinolf G. Lindhauer.

tl_files/dateien-nachrichten/Lindhauer_heyl.JPGAlfred Johann Heyl ist 2001 in den Vorstand der AGF gewählt worden und war damit insgesamt  15 Jahre Mitglied dieses Gremiums.  Als Vertreter der Mühlenbranche  war er für uns das Bindeglied zu dem Teil der Wertschöpfungskette, der sowohl auf der Lieferanten- wie auf der Abnehmerseite mit Unternehmen zu tun hat, die sich hier in Detmold auf Tagungen und Seminaren begegnen. Nachdem er sich 2012 aus der „aktiven“ Müllerei  verabschiedet hat, ist er der Branche wie uns trotzdem als Berater erhalten geblieben. In seine Amtszeit fiel nicht nur die Gründung der DIGeFa sowie die generelle Ausrichtung der AGF als beratende Institution, sondern natürlich auch die Entscheidung über die Neubesetzung der Geschäftsführung nach dem Ausscheiden des langjährigen Geschäftsführers Klaus Niebuhr. 

Drei Jahre länger, nämlich seit 1998 und damit 18 Jahre lang, war Professor Meinolf G. Lindhauer Mitglied des Vorstands. Neben den oben genannten Themen, die natürlich auch Herrn Prof. Lindhauer in der Vorstandsarbeit betroffen haben, danken wir nochmals für die Unterstützung, die er der AGF zeit seiner aktiven Tätigkeit auf dem Schützenberg als Leiter des Instituts für Sicherheit und Qualität bei Getreide angedeihen hat lassen. 

Zurück