AGF e. V. > Veranstaltungen > Veranstaltungsleser

Schädlingsbekämpfung - Schädlinge, Prophylaxe und Bekämpfung

01.03.2017

Inhalt des Seminares

In diesem Seminar erfahren Sie:

  • wie und inwieweit Schädlinge eine Gefahr für Ihren Betrieb sind.
  • welche Schädlinge für welche Betrieb zur Gefahr werden.
  • wie Schädlinge immer einen Weg in Ihren Betrieb finden.
  • wie Sie Schädlinge frühzeitig entdecken können.
  • was Sie prophylaktisch machen können.
  • welche zeitgemäße Verfahren der Bekämpfung es gibt.
  • welche Voraussetzungen qualifizierte Fachbetriebe für Schädlingsbekämpfung erfüllen müssen.
  • wie Sie einen qualifizierten Fachbetrieb finden.
  • wie Sie das Thema Schädlinge in Dokumentation, QM und Personalschulung umsetzen können.
  • wie Sie trotz des Mehraufwandes langfristig Kosten sparen.

Ziel des Seminars

Unser Ziel ist es, Ihnen das Gebiet Schädlinge, Prophylaxe und zeitgemäße Bekämpfung so nahe zu bringen, dass Sie es ohne Schwierigkeiten und nennenswerten Aufwand in die Qualitätssicherung Ihres Hauses integrieren können. Ferner werden Sie nach diesem Seminar in der Lage sein, die in Ihrem Hause getroffenen bzw. zu treffenden Maßnahmen zum Thema Schädlinge kompetent zu beurteilen.

Zertifikat

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, das die erfolgreiche Teilnahme am Seminar "Schädlingsbekämpfung / Schädlinge, Prophylaxe und Bekämpfung“ bestätigt.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmerzahl wird auf maximal 20 Personen begrenzt.

Die Teilnehmergebühr beträgt 680,00 Euro. AGF-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 20%.

Eine Anmeldung bis spätestens 15.02.2017 ist erforderlich. Bei Rücktritt eines Teilnehmers bis zu zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 200 € erhoben. Bei späterer Stornierung der Anmeldung wird die gesamte Teilnehmergebühr berechnet, wenn dadurch die Mindestteilnehmerzahl unterschritten wird. Die Entsendung eines Vertreters ist möglich. Der Veranstalter behält sich Änderungen im Programm vor, die die Lehrgangsinhalte nicht beeinträchtigen.

Weitere Informationen:

Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e.V.
Telefon: 05231 / 61664-0
E-Mail:

Programm 

Onlineanmeldung

schriftliche Anmeldung per Fax oder Mail

Zurück