AGF e. V. > Veranstaltungen > Veranstaltungsleser

Praxisseminar Fit für die Ernte

07.06.2018

Zielgruppe
Alle, die sich mit der Bewertung des Getreides befassen, in der Getreideannahme im Labor und Verarbeitung.
Die Teilnehmerzahl ist - um ausreichend Zeit für eine individuelle Betreuung der Teilnehmer zu haben - auf 15 Personen begrenzt.

Ablauf

0945 Uhr          Anforderungen an Rohgetreide mit Sensorikrelevanz   

  • Wichtige Definitionen
  • Probenahme, Rückstellmuster
  • Lenkung der Qualitäts- und Handelskriterien
  • Besatz und Besatzbestimmungen

1200 Uhr           Mittagspause

1300 Uhr           Sensorische Beurteilung von Rohwaren Teil I           

  • Getreide-Sensorik
  • Sichtprüfungen bei der Getreideannahme
  • Erkennung von Problemanlieferungen (Hygiene-Indikatoren).
    Geruch: Riech-und Schnüffeltechnik). K.o.-Kriterien an der Partie (Sichtkontrolle)
  • geruchliche Prüfung (Gesamteindruck): „von gesundem Geruch“ (Fehler: dumpf, muffig, erdig-dumpf, gärig, sauer, süßlich, malzartig, röstartig, rauchgasartig, stickig, fischig-verdorben, mineralisch, fremdartig, Exkremente, Schädlingsgeruch usw.)

1400 Uhr           Unerwünschte Stoffe in Getreide:

Aufnahme und Verteilung, Praktikum Besatzprüfung  

  • Kornbesatz: Bruch- und Schmachtkorn, Fremdgetreide, Schädlingsfraß
  • Auswuchs, versteckter Auswuchs.
  • Schwarzbesatz: erhöhtes Risiko- oder
  • Toxinpotenzial.
  • Ermittlung der Besatzanteile

1430 Uhr           Sensorische Beurteilung von Rohwaren Teil II           

  • geruchliche Prüfung (Gesamteindruck): „von gesundem Geruch“ (Fehler: dumpf, muffig, erdig-dumpf, gärig, sauer, süßlich, malzartig, röstartig, rauchgasartig, stickig, fischig-verdorben, mineralisch, fremdartig, Exkremente, Schädlingsgeruch usw.)

1500 Uhr           Sensorische Beurteilung von Rohwaren Teil III         

  • 4 Stufen-Sensorik
  • Mehlbeurteilung
  • Farbfolgen

1545 Uhr           Laboranalytische Hintergründe für die Erntezeit 

  • Protein (NIR,Dumas)
  • Fallzahl
  • Amylogramm
  • Kleber

1615 Uhr           Mögliche Ernteeinflüsse                                                   

1645 Uhr           Diskussion – Schlussabfrage


Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmegebühr beträgt 760,00 €.
Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung erhalten einen Rabatt von 20 %. In den Teilnahmegebühren sind Seminarunterlagen, die Abendveranstaltung sowie eine Teilnahmebestätigung enthalten.

Programm

Onlineanmeldung

schriftliche Anmeldung per Mail oder Fax

Zurück