Gemeinsam für die
Getreidebranche

Über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e.V. (AGF) wurde 1946 auf Initiative von Prof. Dr. P.F. Pelshenke, Detmold,  gegründet. In der AGF sind z.Z. ca.  430 Firmen und 40 Einzelpersonen aus 20 Nationen Mitglied. Sie bilden die wirtschaftliche Grundlage für eine erfolgreiche Tätigkeit seit über 65 Jahren.

Bei den Firmenmitgliedern sind die Sparten Müllerei, Bäckerei, Backmittel, Stärke, Teigwaren, Nährmittel, Maschinen, Getreide, Institute, Verbände und Verlage vertreten.

Mitglieder können natürliche und juristische Personen werden und auch Gesellschaften und nichtrechtsfähige Vereine. Nähere Informationen über die genauen Bedingungen finden Sie hier oder kontaktieren Sie die Geschäftsstelle der AGF.

Geleitet wird der Verein durch den Vorstand, der z.Z. aus dem Präsidenten (Dr. Götz Kröner, Ibbenbüren) und fünf Vizepräsidenten (Dr. Georg Böcker, Minden, Michael Borgstedt, Bielefeld, Dipl.-oec.-troph. Udo Heckelmann, Werne, Heribert Kamm, Bochum und Dr. Norbert U. Haase, Detmold) besteht. Die Geschäftsführung liegt bei Rechtsanwalt Tobias Schuhmacher.

Im Jahr 2003 gründete die AGF eine Tochtergesellschaft, das Detmolder Institut für Getreide- und Fettanalytik (DIGEFA) GmbH. Mit dieser GmbH hat die AGF neue Wege beschritten und bietet ihrem Mitgliederkreis und anderen Firmen aus dem Getreidebereich die Möglichkeit,  u.a. Getreide- und Mehluntersuchungen in Detmold vornehmen zu lassen. In eigener Regie werden z.B. im akkreditierten Labor Qualitätsuntersuchungen bei Getreide und Mahlerzeugnissen durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Beratung und Service.

Ziele und Arbeitsausschüsse

Mitgliedschaft

Beratung